Kloster Fürstenfeld

zurück zur Übersicht


Eine Festung des Glaubens – so stellt sich die beeindruckende Anlage von Fürstenfeld vom Parkplatz aus dar. Im Inneren aber öffnet sich der Blick auf einen der großzügigsten Kloster-Komplexe in ganz Bayern. Die herrschaftliche Ausstrahlung Fürstenfelds kommt nicht von ungefähr. Der bayerische Kurfürst Max Emanuel wollte hier fürstliche Pracht entfalten und stieß bei den baufreudigen Äbten jener Zeit auf ein großes Echo. Heute befinden sich in den ausgedehnten Gebäuden unter anderem das Stadtarchiv und die Beamtenfachschule der Polizei. Außerdem finden in den modern wiederhergestellten Wirtschaftsgebäuden vielfältige kulturelle Veranstaltungen statt, von Mittelalter-Markt über Konzerte bis hin zur Theater-Aufführung. Auch gemütlich einkehren lässt sich hier. Probieren Sie’s aus - nach einem entspannten Rundgang durch 750 Jahre Klostergeschichte.

*Dies ist ein kostenloser Service von tomis und der Stadt Fürstenfeldbruck. Sie zahlen lediglich die Verbindungsgebühren von Ihrem Handy ins deutsche Festnetz. Die Audiobeiträge dauern jeweils zwei bis drei Minuten. Weitere Kosten entstehen nicht.



tomis MP3guide

09
Kloster Fürstenfeld

Audiodatei downloaden (2.60 MB)
Alle Audiodateien downloaden (40.67 MB)
Gratis-Reiseführer downloaden (2.06 MB)

Hier können Sie alle Audiodateien und den Reiseführer mit Stadtplan kostenlos downloaden.

tomis HANDYguide

Mit dem tomis Handyguide können Sie diese Audiodatei auch jederzeit auf Ihrem Handy anhören.*

Bitte wählen Sie dazu die

089 210 833 554 1 + 09